Kategorie: Radio

Die neuen Gärten Epikurs

Auf dem Weg in die Sanatoriumsgesellschaft
In meinem Essay für den Deutschlandfunk gehe ich der These nach, dass die Demenz als leitmotivische Krankheit unserer Zeit einen Paradigmenwechsel in der Politik bewirken… Weiterlesen

Deutschlandradio Kultur: Matthias Gronemeyer im Gespräch mit Andrea Gerk

Auszug aus dem Interview am 12.10.2016:
(das ganze Gespräch zum nachhören hier)
Was zählt mehr im Leben: das Körperliche oder das Denken? Mit diesem Problem beschäftigt sich Matthias Gronemeyer in seinem Buch… Weiterlesen

In den Köpfen Ramsch und Flickwerk

Das Ende der Wissensgesellschaft
 
 
Bildung ist die Zukunft, Wissen muss allen zugänglich gemacht werden, nur als Wissensgesellschaft sind wir überhaupt überlebensfähig. Wer solche Sätze sagt, erntet Zustimmung. Und es ist in… Weiterlesen

Die Vernunft des Terrors

Radiobeitrag vom 23.11.2015, hier in einer etwas längeren Fassung.
Jetzt haben sie es wieder getan. Wie schon soviele Male zuvor. Mitten ins Herz der westlichen Welt, der freien Welt, der aufgeklärten… Weiterlesen

Schummel auf dem Prüfstand? Völlig in Ordnung!

 
 

Die Welt wird, da dürfte jeder zustimmen, zunehmend unübersichtlicher. Früher gab es bei Mercedes zwei Baureihen, inzwischen sind es etwa zwölf. Man kann in Deutschland zwischen gut 17.000 Studiengängen wählen… Weiterlesen

Der brutale Glanz der Scheichs

In der vergangenen Woche wurde das Urteil gegen den saudischen Publizisten al-Badawi bestätigt: 1.000 Stockhiebe und zehn Jahre Haft für ein paar Worte der Kritik. Wenn die irrwitzige Strafe vollzogen… Weiterlesen

Erzieherinnen verdienen nicht mehr Geld, sondern andere Jobs

Man wird oft den Eindruck nicht los, dass die Forderung des Mehrhabenwollens sich allein aus der Wahrnehmung speist, andere hätten ja schließlich noch mehr. Etwa so, wie Kinder sich um… Weiterlesen